IBB Wohnungsmarktbericht

Eine fundierte Analyse des Wohnungsmarktes in der Hauptstadt mit ihren zwölf Bezirken

Wohnen ist ein zentrales Thema unserer Zeit. Besonders in Großstädten wie Berlin. Mit dem IBB Wohnungsmarktbericht stellt die Investitionsbank Berlin jedes Jahr eine fundierte und umfassende Analyse zur Bewertung des Wohnungsmarktes in der Hauptstadt zur Verfügung.

Schwerpunktthema 2020: 30 Jahre gemeinsamer Berliner Wohnungsmarkt

Im März 2021 ist der aktuelle IBB Wohnungsmarktbericht 2020 mit dem Schwerpunktthema „30 Jahre gemeinsamer Berliner Wohnungsmarkt“ erschienen. Darin zeigt sich die höchste Bauintensität seit 20 Jahren im weiterhin angespannten Berliner Wohnungsmarkt. Zudem sind die Angebotsmieten 2020 erstmals seit Jahren wieder gesunken. Weitere zentrale Erkenntnisse aus dem aktuellen Wohnungsmarktbericht sind:

  • Das Bevölkerungswachstum ist 2020 spürbar zurückgegangen.
  • Die Baufertigstellungen erreichten mit 18.999 Wohneinheiten den höchsten Stand seit 1998. Dennoch ist das Wohnungsdefizit weiter auf hohem Niveau.
  • Die mittlere Angebotsmiete liegt berlinweit bei 10,14 EUR/m², in der Innenstadt fast flächendeckend über 13,00 EUR/m².

Interaktive Karten zum Wohnungsmarktbericht 2020

Weitere Kerninformationen anschaulich nach Bezirken aufbereitet, finden Sie auf unserer interaktiven Website.

Downloads zum Wohnungsmarktbericht 2020

Druckexemplar bestellen

Sie können den aktuellen Wohnungsmarktbericht als Druckexemplar in kleinerer Auflage bei uns bestellen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte per E-Mail an .

Die IBB Wohnungsmarktberichte der Jahre ab 2003 finden Sie hier:

weniger anzeigen mehr anzeigen

Kontakt