Zum Haupinhalt springen

IBB Wirtschaftsförderung für Berlin

Ein Mann und eine Frau stehen in ihren Büroräumen

Berlin – dynamisch wachsender Wirtschaftsstandort

Berlin als Wirtschaftszentrum und Impulsgeber ist ein Schmelztiegel der Ideen und Kreativität in Deutschland sowie in Europa. Die Stadt beherbergt eine dynamische Mischung aus Start-ups, etablierten Unternehmen und florierenden Branchen, die innovative Technologien vorantreiben. Die Investitionsbank Berlin (IBB) trägt dazu bei, diesen wirtschaftlichen Aufschwung zu unterstützen, indem sie maßgeschneiderte Förderungen für Unternehmen jeder Größe, Branche und Entwicklungsphase bereitstellt. Dies ermöglicht es, die Vielseitigkeit und Stärke Berlins als Wirtschaftsstandort weiter zu fördern und zu festigen.

#jetztfürberlin: IBB Wirtschaftsförderung


Standbild für Imagefilm-Video, Schriftzug #jetztfürberlin auf blauem Hintergrund

Sie können aufgrund Ihrer gewählten Cookie-Einstellungen diesen Inhalt nicht sehen.

Die IBB-Gruppe arbeitet daran, die Berliner Wirtschaft zu stärken.

Unterstützung für Berliner Unternehmen

Unser Produktportfolio aus der Wirtschaftsförderung umfasst verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten, darunter Darlehen, Beteiligungen und Zuschussprogramme. Mit finanziellen Angeboten und umfassenden Coachings richten wir uns insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Start-ups und Gründer:innen in Berlin. Unser Ziel ist es, Unternehmen in jeder Phase – sei es die Gründung, das Wachstum oder die Konsolidierung – mit maßgeschneiderten Finanzierungslösungen zu unterstützen. Auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten bleiben wir eine verlässliche Partnerin für die Berliner Wirtschaft.

Fördern, was Berlin am Laufen hält

IBB Wirtschaftsfördertag am 24.04.2024

Mit Innovation in die Transformation: Die Themen Klimaneutralität, Energiewende und Nachhaltigkeit stehen im Fokus.

zur Veranstaltungsseite
Heizkosten in der Energiekrise: Taschenrechner wird in den Händen gehalten, im Hintergrund ein Heizkörper

Energiehilfen

Wir stehen Berlin in diesen herausfordernden Zeiten zur Seite. Hier finden Sie Energiehilfen von Bund und Land Berlin.

zu den Energiehilfen
Skyline Berlin mit Fernsehturn

Coronahilfen

Die vielfältigen Soforthilfe-Programme sind beendet. Wir arbeiten weiter an der Prüfung, End- und Schlussabrechnung.

zu den Coronahilfen

Ziele und Aufgaben der Wirtschaftsförderung Berlin

Die IBB stärkt gezielt Berliner Unternehmen, um eine zukunftsfähige Wirtschaft zu sichern. Zentrales Ziel aller Förderaktivitäten ist dabei, die vorhandenen Mittel so einzusetzen, dass sie sich letztlich in der Wachstumsrate des regionalen Bruttoinlandsproduktes, des Wohlstands sowie der Erwerbstätigenzahl widerspiegeln. Dabei konzentrieren wir uns besonders auf vier Schlüsselbereiche:

Förderprogramme A-Z

Hier finden Sie eine Übersicht aller aktuellen Förderprogramme der IBB im Bereich der Wirtschaftsförderung mit allen wichtigen Details auf einen Blick.

IBB informiert: Alles zum Thema Wirtschaft

Wir informieren Sie umfangreich über die Entwicklung der Berliner Wirtschaft. In unseren Publikationen finden Sie Informationen zur Lage der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Berlin sowie zum Geschäftsverlauf, Umsatz, der Beschäftigung und den Aussichten der Medienbranche in Berlin und Brandenburg. Zudem nehmen wir relevante Themen in den Fokus und geben Ihnen Einblick in geförderte Projekte.

Historisches Foto des Gendarmenmarkts, schwarz-weiß Aufnahme von Kindern vor einem Plattenbau und Abbildung von modernen Wohngebäuden mit dem Schriftzug "Für Berlin: Seit 100 Jahren".

100 Jahre IBB

Die IBB feiert 100-jähriges Jubiläum – feiern Sie mit uns! Besuchen Sie unsere Jubiläumsseite für eine spannende Zeitreise durch ein Jahrhundert voller Herausforderungen und entdecken Sie die Highlights und Veranstaltungen unseres Jubiläumsjahres.

zur Jubiläumsseite
Newsletter abonnieren - Hand hält ein Mobiltelefon, Mail-Symbol schwebt darüber

Newsletter der IBB

Erhalten Sie ausgewählte Publikationen unserer Volkswirt:innen als Newsletter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand.

Newsletter abonnieren

Verwandte Themen