Über uns

Gebäude der IBB frontal mit Werbeschriftzug

Wer wir sind

Wir sind die Förderbank des Landes Berlin und geben jeden Tag alles, um unsere Stadt noch lebenswerter zu machen. Berlin ist für uns mehr als nur Teil unseres Namens. Viel mehr ist es unser Heimathafen und unsere Bestimmung.

Als eine von 16 Landesförderinstituten stehen wir nicht im Wettbewerb mit anderen Banken, sondern arbeiten mit diesen aktiv zusammen. Dabei haben wir unseren Förderauftrag immer im Blick.

Wir für Berlin – seit 100 Jahren

Seit einem Jahrhundert steht die IBB als verlässliche Partnerin an Berlins Seite. Unsere Mission "Wir für Berlin" ist weit mehr als ein Leitsatz – sie bildet das Fundament unserer täglichen Arbeit. Unser höchstes Anliegen ist die kontinuierliche Verbesserung der Lebensqualität in unserer Stadt. Dies erreichen wir, indem wir Berliner Unternehmen mit bedarfsgerechten Finanzierungen und Zuschussprogrammen gezielt unterstützen. So helfen wir der wachsenden Stadt, mehr sichere Arbeitsplätze und bezahlbaren Wohnraum bereitzustellen und Berlin langfristig noch lebenswerter zu machen.

Historisches Foto des Gendarmenmarkts, schwarz-weiß Aufnahme von Kindern vor einem Plattenbau und Abbildung von modernen Wohngebäuden mit dem Schriftzug "Für Berlin: Seit 100 Jahren".

100 Jahre IBB

Feiern Sie 100 Jahre IBB mit uns! Besuchen Sie unsere Jubiläumsseite für eine spannende Zeitreise durch ein Jahrhundert voller Herausforderungen und entdecken Sie die Highlights und Veranstaltungen unseres Jubiläumsjahres.

zur Jubiläumsseite

Wofür wir stehen

Neben der Förderung der Berliner Wirtschaft und der Immobilien- und Stadtentwicklung, engagieren wir uns mit einer Vielzahl von wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Projekten in der Stadt. So möchten wir unseren Teil dazu beitragen, um Berlin nachhaltig voran zu bringen.

Die großen Themen unserer Zeit sind Nachhaltigkeit und Digitalisierung. Daher zielen unsere Förderprogramme darauf ab, die Stadt fit für die Zukunft zu machen, wirtschaftliche Innovation zu fördern und vor allem für ausreichend bezahlbaren Wohnraum zu sorgen. Unsere oberste Prämisse ist dabei, effizient mit unseren Ressourcen umzugehen und nachhaltig zu handeln – #jetztfürberlin.

Dr. Hinrich Holm

Vorstandsvorsitzender der IBB

Angebote und Leistungen der IBB

Die IBB fördert im Auftrag des Landes Berlin Investitionsvorhaben in den Geschäftsfeldern Wirtschaftsförderung, Immobilien- und Stadtentwicklung sowie Arbeitsmarktförderung. Unser vielfältiges Angebot in der Wirtschaftsförderung richtet sich an Unternehmen aller Größen und Entwicklungsphasen und umfasst Finanzierungen, Zuschüsse sowie Coachings. Diese sind speziell auf die Bedürfnisse von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), Startups und Gründer:innen in Berlin zugeschnitten.

Darüber hinaus unterstützt unsere Immobilienförderung Vermieter:innen, Investor:innen, Wohneigentümer:innen und Mieter:innen, um den Immobilienmarkt zu stärken und lebenswerten Wohnraum zu fördern. Seit 2022 haben wir unser Portfolio um die Arbeitsmarktförderung erweitert, die sich insbesondere auf die Fachkräftesicherung, soziale Inklusion und Bildung fokussiert. Diese Maßnahmen beinhalten eine Vielzahl von Förderinstrumenten des Landes Berlin, die durch Mittel aus dem Europäischen Sozialfonds Plus (ESF+) kofinanziert werden.

#jetztfürberlin: Über die Investitionsbank Berlin


Standbild für Imagefilm-Video, Schriftzug #jetztfürberlin auf blauem Hintergrund

Sie können aufgrund Ihrer gewählten Cookie-Einstellungen diesen Inhalt nicht sehen.

Aktuelle Zahlen, Fakten und Berichte der IBB

Schriftzug IBB Wohnungsmarktbarometer 2023 vor Wohngebäuden in Berlin

IBB Wohnungsmarktbarometer 2023

Aktuelle Einschätzungen von Experten zum Berliner Wohnungsmarkt finden Sie im IBB Wohnungsmarktbarometer 2023.

zum Wohnungsmarktbarometer 2023
Nachhaltigkeitsbericht 2022 der IBB Gruppe

Nachhaltigkeitsbericht der IBB Gruppe 2022

Lesen Sie, wie wir das Thema Nachhaltigkeit auch im vergangenen Jahr vorangebracht haben und es immer stärker im Unternehmen verankern.

zum Nachhaltigkeitsbericht 2022
Hashtag "Jetzt für Wohnraum" auf einem Laptop-Bildschirm, Schrift auf blauem Grund

IBB Jahresabschluss und Lagebericht 2022

Entdecken Sie die aktuelen Zahlen und Fakten zu unserem Geschäftjahr 2022 und weitere Berichte aus den Vorjahren.

zu den Finanzberichten
Geschäftsbericht der IBB Gruppe - #MITeinander

Geschäftsbericht 2022 der IBB Gruppe

Der digitale Geschäftsbericht der IBB Gruppe beinhaltet alle wichtigen Zahlen, Daten und Fakten zum Geschäftsjahr 2022.

zum Geschäftsberichtsbericht 2022
IBB Wohnungsmarktbericht 2022

IBB Wohnungsmarktbericht 2022

Unsere jährlich erscheinende Analyse zur Bewertung des Wohnungsmarktes in der Hauptstadt.

zum Wohnungsmarktbericht 2022

Unternehmensführung der IBB

Wir sind Teil der IBB Gruppe und unterliegen dem Investitionsbankgesetz (IBBG). Daraus leiten sich sowohl unsere Organisationsstruktur als auch die Organe der IBB ab.

Die IBB Gruppe

IBB Gebäude mit Blick auf Berlin

Seit 2021 sind wir Teil der IBB Gruppe, die durch die Neustrukturierung der IBB und Errichtung der IBB Unternehmensverwaltung (IBB UV) entstanden ist.

Geschichte und Leitbild der IBB

Der Rechtsvorgänger der IBB wurde 1924 gegründet und widmet sich seitdem der Wohnungsbauförderung in Berlin. Seit 1993 wurde das Aufgabensprektrum um die Wirtschaftsförderung erweitert. Inzwischen ist die IBB Teil der IBB Unternehmensverwaltung AöR (IBB UV) und wurde im Jahr 2022 um den dritten Bereich Arbeitsmarktförderung erweitert.

Kooperationen und Netzwerk der IBB

Wir arbeiten Hand in Hand mit kompetenten Partnern und Internetportalen. Durch unsere Kooperation mit zuverlässigen Finanzierungsinstituten und aufgrund der engen Zusammenarbeit im Rahmen des Berliner Standortmanagements stellen wir optimale Finanzierungen sicher. So können wir mit unseren Angeboten dazu beitragen, dass sich in Berlin neue Unternehmen ansiedeln, erfolgreich investieren und Arbeitsplätze schaffen.

Newsletter abonnieren - Hand hält ein Mobiltelefon, Mail-Symbol schwebt darüber

Newsletter der IBB

Erhalten Sie ausgewählte Publikationen unserer Volkswirte als Newsletter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand.

Newsletter abonnieren

Verwandte Themen

Kontakt