Zum Haupinhalt springen

Soforthilfe IV - Verwendungsnachweisprüfung

Mit dem Soforthilfeprogramm IV der Senatsverwaltung für Kultur und Europa (neue Bezeichnung: "Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt") wurde Ihnen ein Zuschuss als Billigkeitsleistung zur Überwindung der existenzbedrohenden Wirtschaftslage gewährt, die im Zusammenhang mit dem Ausbruch von COVID-19 entstanden ist.

Warum wird eine Verwendungsnachweisprüfung durchgeführt?

Ihre Beantragung beruhte auf Schätzungen Ihres Liquiditätsbedarfs für den jeweiligen Förderzeitraum. Als Bewilligungsstelle des Landes Berlin ist es unsere Aufgabe darauf zu achten, dass öffentliche Mittel sachgerecht verwendet werden.

Wir werden Sie zeitnah per E-Mail auffordern die notwendigen Unterlagen über unser Upload Portal einzureichen.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise zur Einreichung:

Die Einreichung der Verwendungsnachweisprüfung ist beendet.

Beachten Sie, dass der Anfangsbestand Ihres ersten bewilligten Antrags durch eine Summen- und Saldenliste zum Stichtag vor Beginn des Förderzeitraums nachzuweisen ist.
Beispiel: Für einen Antrag in der Soforthilfe IV 6.0 (Förderzeitraum Oktober bis Dezember 2021) ist der Stichtag des Anfangsbestands der 30.09.2021.

Links zu den FAQ's aller Soforthilfe IV Programme

Bitte beachten Sie, dass die FAQ für die jeweiligen Runden abweichen können.

Kontakt

Haben Sie Fragen zur Verwendungsnachweisprüfung der Soforthilfe IV? Schreiben Sie uns!