IBB Beteiligungsgesellschaft mbH

IBB Beteiligungsgesellschaft (100%)

Ibb Beteiligungsgesellschaft

Im Jahr 1997 wurde die IBB Beteiligungsgesellschaft (IBB Bet) auf Initiative der IBB und des Landes Berlin als hundertprozentige Tochtergesellschaft der IBB gegründet. Seitdem ist die IBB Bet kontinuierlich einer der aktivsten Player der Berliner VC-Szene. Alle Fonds sind mit öffentlichen Mitteln finanziert. Derzeit befinden sich zwei Fonds in der Investitionsphase: Der VC Fonds Technologie II mit einem Volumen von 60 Mio. EUR und der VC Fonds Kreativwirtschaft II mit 40 Mio. EUR. Jeweils die Hälfte stellen die IBB und das Land Berlin durch Mittel des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung der Europäischen Union zur Verfügung.

In Summe sind seit Gründung insgesamt 252 Mio. EUR Fondsmittel unter Management der IBB Bet. Durch Co-Investments verschiedenster Finanzierungspartner konnte mit der IBB Bet seit der Gründung bereits über eine Milliarde EUR in Berliner Start-ups investiert werden. Insgesamt erfolgten so Beteiligungen an über 185 Unternehmen.

Neben erfolgreichen Börsengängen in der Zeit des Neuen Marktes, wurden in den letzten Jahren zahlreiche Beteiligungen an strategische Partner veräußert und viele Berliner Erfolgsgeschichten begleitet. Mehr Informationen zu Investitionen und Portfoliounternehmen sind auf der Website www.ibb-bet.de zu finden.