Zum Haupinhalt springen

Turnaround-Programm (TA-Programm): Akkreditierung der Intermediäre

Co-Beteiligungen für Berliner KMU in Turnaround-Situationen

Im TA-Programm hilft IBB Capital über ihre Intermediäre (private Risikokapitalgeber) mit Eigenkapital Berliner KMU, ihre erfolgversprechenden Turnaround-Pläne zielorientiert umzusetzen. Die privaten Mittel müssen sich auf mindestens 50% + 1 EUR belaufen. Die Intermediäre müssen zuvor akkreditiert werden. Auswahlkriterien hierfür sind u.a. Turnaround-Erfahrungen und entsprechende Managementkapazität sowie die Verfügbarkeit ausreichender finanzieller Mittel.

aktuelle Programminformation

Informationsveranstaltungen für interessierte Co-Investoren (Intermediäre) finden ab der 2. Januarhälfte 2023 statt.

Bei Interesse schreiben Sie uns gern eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

"Akkreditierung der Intermediäre" auf einen Blick

  • Finanzierungen in Form von offenen oder stillen Beteiligungen

  • Beteiligungshöhe von 0,5 bis 1,5 Mio. EUR durch die IBB Capital zzgl. entsprechend hoher Beteiligung durch den Intermediär

  • Akkreditierungsvoraussetzung: Expertise und Managamentkapazität im Bereich Turnaround-Beteiligung und entsprechender Track-Record

  • Mittelfristige Exit-Strategien bei den Beteiligungen von max. 8 Jahren erwartet


beBerlin Logo

Logo IBB Capital

"Akkreditierung der Intermediäre" im Detail

Wie geht es weiter?

FAQ zum Thema "Turnaround-Programm: Akkreditierung der Intermediäre"