Soforthilfe Corona - beendet

Corona Zuschuss – Zuschussprogramm des Bundes für Kleinstunternehmen, Soloselbständige und Freiberufler

Die besonders hart von der Corona-Krise betroffenen Kleinstunternehmen mit maximal 10 Beschäftigten sowie Freiberufler und Soloselbständige können schnell und mit geringem bürokratischen Aufwand Zuschüsse zur Überwindung einer existenzgefährdenden Wirtschaftslage beantragen.

Aktuelle Informationen zur Soforthilfe Corona

Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir sukzessive alle Förderempfänger:innen anschreiben, die im Frühjahr die „Soforthilfe Corona II“ erhalten haben. In dem Schreiben bitten wir Sie um die Prüfung der Antragsvoraussetzungen sowie der Mittelverwendung.

Da wir unsere Ressourcen auf die aktuellen Coronahilfen fokussieren, bitten wir Sie, uns keine Nachrichten und Anfragen über die verschiedenen Kontaktformulare oder E-Mail-Adressen zu senden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

"Soforthilfe Corona" auf einen Blick

  • Zuschüsse bis zu 9.000 EUR bzw. 15.000 EUR

  • für Soloselbständige, Freiberufler und Kleinstunternehmen mit max. 5 bzw. 10 Beschäftigten

  • ausschließlich digitale Anträge

Logo "Gefördert durch die Bundesregierung" aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundentages

"Soforthilfe Corona" im Detail

Wie geht es weiter?

FAQ zum Thema Soforthilfe Corona