Zum Haupinhalt springen

Mit Pro FIT bringt Tillhub Künstliche Intelligenz in die Kassen

Tillhub - ein führender Spezialist auf dem Gebiet mobiler digitaler Kassensysteme

Kasse ist nicht gleich Kasse. Ob Einzelhandel, Dienstleistungen oder Gastronomie, digitale Kassensysteme sind längst der Standard. Und sie können weit mehr als nur abrechnen. Experte auf diesem Gebiet ist die Berliner Tillhub GmbH.

Logo Tillhub

Wegbereiter bei der Digitalisierung

Seit 2015 bietet das FinTech-Unternehmen seinen Kundinnen und Kunden ein topmodernes skalierbares Kassen- und ERP-System an. Dabei sind die Daten jederzeit sicher in einer Cloud verstaut, die Server stehen in Deutschland und der Kunde kann von überall auf seine Zahlen zugreifen.

Mehr als nur Kassierfunktionen

Über die klassischen Kassierfunktionen hinaus ermöglicht das System Kunden- und Mitarbeitermanagement, Warenwirtschaft, Datev-Exporte für den Steuerberater und vieles mehr.

„Auf diese Weise können wir Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse unterstützen und sie somit noch stärker für die Herausforderungen des Marktes machen“, sagt Oliver Mickler, Mitgründer und neben Tim und Frank Seithe einer der Geschäftsführer.

Collage der Funktionsübersicht

Kreatives Team

In diesem Sinne sind 66 kreative und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der schönen Location in Tiergarten jeden Tag dabei, die eigenen Digital-Produkte für die vielen Kunden weiterzuentwickeln.

Das Team von Tillhub
Kreativ, kompetent und gut gelaunt: Das Tillhub-Team.

Mühelose Integration und dynamische Anpassung

Durch die Eigenentwicklung der Software inhouse gehören mittlerweile auch Franchiseketten und Filialisten wie beispielweise Fleurop oder Coffee Fellows zu den zufriedenen Kunden von Tillhub. Der große Vorteil: Tillhubs Softwarelösung lässt sich mühelos in bestehende Systemlandschaften integrieren; die Kassensoftware passt sich also an individuelle Bedürfnisse von Filialisten und Franchiseunternehmen dynamisch an.

Wachstum in neue Dimensionen – die IBB ist dabei

Mit der IBB und dem Technologieförderprogramm Pro FIT wächst Tillhub jetzt technisch und strategisch in eine neue Dimension. So hat das FinTech im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (Efre) über Pro FIT Finanzierungen in Höhe von insgesamt knapp 745.000 Euro erhalten.

Mit der Pro FIT- Finanzierung können wir jetzt ein zukunftsweisendes Sales-Prediction-Modell realisieren. Basierend auf Künstlicher Intelligenz (KI) und Machine Learning wird dieses Modell zukünftig die Warenwirtschaft für unsere Kunden automatisieren und erheblich erleichtern.

Oliver Mickler

Geschäftsführer

Die Investitionsbank Berlin an der Seite zu haben, ist ein gutes Gefühl. „Die Zusammenarbeit mit der IBB war und ist super“, sagt er. Hier zeigt sich nach seinen Worten wie wichtig und wertvoll ein modernes Förderinstitut wie die IBB gerade für die vielen kleinen und mittleren innovativen Unternehmen in Berlin ist.

Oliver Mickler und Tim Seithe, Geschäftsführer der Tillhub GmbH
Die Geschäftsführer Oliver Mickler (li.) und Tim Seithe