Programm für Internationalisierung – Förderung von KMU-Projekten

Zuschüsse zur Umsetzung von Internationalisierungsstrategien

Sie haben ein kleines oder mittleres Unternehmen (KMU) mit Sitz und/oder Betriebstätte in Berlin? Sie wollen Ihre Produkte auf internationalen Veranstaltungen präsentieren und so neue Märkte erschließen? Die IBB vergibt Zuschüsse, um die Internationalisierung von Unternehmen zu unterstützen.

Weiterhin Vorfahrt für Coronahilfe

Die Bearbeitung der Rettungsbeihilfe Corona hat auch für die nächsten Wochen in der IBB oberste Priorität!

Wir arbeiten weiterhin parallel mit Hochdruck an den Auszahlungen bestehender Bewilligungen und bitten Sie um Verständnis, dass es im klassischen Fördergeschäft - insbesondere bei Neuanträgen - zu Bearbeitungsverzögerungen kommt.

"Förderung von KMU-Projekten" auf einen Blick

  • zweckgebundener Zuschuss als De-minimis Beihilfe

  • mind. 3.000 EUR, max. 12.000 EUR

  • Förderhöhe bis 50%

  • Förderung der Teilnahme an Messen, Ausstellungen, Kongressen, Börsen, Modenschauen und Showrooms

"Förderung von KMU-Projekten" im Detail

Wie geht es weiter?

Wettbewerbsfähigkeit der Berliner Wirtschaft

go international Logo

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung stärkt die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Berliner Wirtschaft und unterstützt KMU bei der Erschließung neuer Märkte im Ausland.