Lokale Förderung sozialer Integration und Innovation

Lokal-Sozial-Innovativ (LSI) (Förderinstrument 13)

Dieses Förderinstrument dient zur Förderung der sozialen Integration von Armut, Ausgrenzung und Benachteiligung betroffen Menschen in den jeweiligen Bezirken - vorbehaltlich des Vorliegens der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen im Land Berlin und der Genehmigung des ESF+-Programms durch die Kommission.

Aufruf zur Einreichung von Anträgen für das Förderinstrument 13 (Lokal-Sozial-Innovativ) Projekttyp A - LSI Mikroprojekte

1. Stufe: Die vom 07.11.2022 bis 02.12.2022 in Stufe 1 eingereichten Projektvorschläge bei den bezirklichen Bündnissen für Wirtschaft und Arbeit befinden sich derzeit in der Prüfung. Anschließend folgt die Antragstellung bei der IBB.

2. Stufe: Vom 19.12.2022 bis 16.01.2023 können dann die Anträge bei der IBB eingereicht werden.

"Lokal-Sozial-Innovativ" auf einen Blick

  • Förderung von drei Projekttypen (Mikroprojekten, Entwicklungsprojekten, Modellprojekten)

  • Erschließung der Handlungsmöglichkeiten der einzelnen Bezirke

  • Förderlaufzeit: je nach Projekttyp zwischen 6 Monaten bis zu 2 Jahren

EU-Emblem Kofinanziert von der europäischen Union
Roter Schriftzug Berlin rechts daneben Berliner Bär in schwarz

"Lokal-Sozial-Innovativ" im Detail

Wie geht's weiter?

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Senatsverwaltung

Öffentlichkeitsarbeiten

Die Projektträger:innen sind dazu verpflichtet, bei jeder Form der öffentlichen Darstellung eines aus Mitteln des Landes Berlin und des ESF+ finanzierten Projektes und bei der Durchführung der Förderung vor Ort an deutlich sichtbarer Stelle auf die Förderung hinzuweisen.