Zum Haupinhalt springen

18.03.2024 , Berlin

Katrin Robeck und Markus Lehmann neu in IBB Ventures-Spitze

Demographischer Wandel in der Geschäftsführung startet am 1. Juli 2024

Die IBB Ventures hat zwei neue Mitglieder in der Geschäftsführung und läutet damit den demographischen Wandel ein. Katrin Robeck und Markus Lehmann werden zum 1. Juli 2024 ins Management einziehen. Die Leitung der IBB Ventures wird damit für eine Übergangszeit aus vier Mitgliedern bestehen. Der Co-Geschäftsführer Marco Zeller wird zum 31. August 2024 und Roger Bendisch zum 31. Mai 2025, nach dann mehr als zwei Jahrzehnten erfolgreicher Arbeit, aus der Geschäftsführung ausscheiden. Das beschloss der Aufsichtsrat der IBB Ventures unter Leitung von Dr. Hinrich Holm:

„Mit Katrin Robeck und Markus Lehmann haben wir die Weichen für die Zukunft in der IBB Ventures neu gestellt. Dieses Duo ergänzt sich ideal. Wir haben mit Markus Lehmann einen internen Kenner der IBB Ventures, der für Kontinuität und Erfahrung steht und mit Katrin Robeck eine externe Impulsgeberin, die unsere bestens aufgestellte Venture Capital-Gesellschaft mit neuen Ideen bereichern wird.“, beschreibt Hinrich Holm das neue Duo.

Katrin Robeck verfügt über mehrjährige Führungserfahrung in der Berlin.Industrial.Group, einem Zusammenschluss hochspezialisierter Technologie-Unternehmen und Startups, die Lösungen in den Bereichen Diodenlasern, Laserbearbeitungsoptiken, optischen Messgeräten, 3D-Metalldruck und KI-gestützte Technologie für verschiedene Branchen wie Automotive, Medizin und die Landwirtschaft anbieten. Derzeit ist Katrin Robeck dort als Geschäftsführerin der Corporate Service Einheit tätig.

„Ich freue mich sehr, bei einem der aktivsten Venture Capital Fonds Deutschlands Verantwortung übernehmen zu dürfen. Die IBB Ventures hat die Berliner Startup-Szene in den letzten Jahren nachhaltig und entscheidend geprägt und einen großen Beitrag zum guten Ruf des Berliner Ökosystems beigetragen. Daran möchte ich anknüpfen und die IBB Ventures, zusammen mit Markus Lehmann als erfahrenem Kollegen, weiterentwickeln“, erklärt Katrin Robeck.

Katrin Robeck hat Volkswirtschaft und Osteuropastudien an der FU Berlin und der University of Birmingham (UK) studiert und verfügt über umfassende Managementskills aus ihren bisherigen beruflichen Stationen.

Markus Lehmann hat Betriebswirtschaft am Internationalen Hochschulinstitut (IHI) Zittau der TU Dresden studiert. Er ist seit mehr als 20 Jahren in der IBB Ventures tätig – aktuell in der Funktion des Finance Directors und Prokuristen. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind u.a. die Bereiche Finanzen und Operations sowie zuletzt die Erweiterung des Fondsangebots um den ersten öffentlichen Impact VC Fonds in Deutschland.

„Es freut mich sehr, dass ich nun die Entwicklung der IBB Ventures in meiner neuen Funktion als Geschäftsführer weiter aktiv mitgestalten kann. Das empfinde ich als große Anerkennung und Ansporn zugleich. Zusammen mit meiner neuen Kollegin Katrin Robeck und dem Team der IBB Ventures möchte ich die Erfolgsgeschichte unseres Unternehmens, die wir in den letzten Jahren mit unseren Berliner Startups geschrieben haben, weiterführen. Auch in Zukunft möchten wir gemeinsam mit unseren Partnern einen Beitrag zur hohen Attraktivität von Berlin als Gründungshauptstadt leisten“, führt Markus Lehmann aus.

Der Aufsichtsrat der IBB Ventures hat den beiden bisherigen Geschäftsführern Marco Zeller und Roger Bendisch damit die Möglichkeit geschaffen, ihre Erfahrungen aus über 25 Jahren erfolgreichem VC-Geschäfts weitergeben zu können.

IBB Gruppe

Die IBB Unternehmensverwaltung Anstalt öffentlichen Rechts (IBB UV) wurde 2021 per Gesetz vom Land Berlin errichtet und ist als Konzernmutter Trägerin der IBB. Die IBB UV wiederum ist in alleiniger Trägerschaft des Landes Berlin. Sämtliche bisherigen Beteiligungen der IBB – IBB Business Team, IBB Capital und IBB Ventures - wurden an die IBB UV übertragen. Gemeinsam bilden sie die IBB Gruppe.

Kontakt