Qualifizierung Kulturwirtschaft

Qualifizierung in der Kulturwirtschaft (Förderinstrument 2)

Dieses Förderinstrument soll die Kulturwirtschaft im Bereich des nicht-künstlerischen berufsrelevanten Wissens für Freiberufler:innen sowie Selbstständige fördern - vorbehaltlich des Vorliegens der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen im Land Berlin und der Genehmigung des ESF+-Programms durch die Kommission.

"Qualifizierung Kulturwissenschaft" auf einen Blick

  • Alle Teilmärkte (außer den Bereichen: Architektur, Werbung, Software und Telekommunikation)

  • Nichtkünstlerische bzw. nichtfachliche berufsbezogene Kompetenzen (z.B. der Selbstvermarktung oder Markterweiterung)

  • Rechte z.B. Sozialversicherungsrecht, Immissionsschutzrecht

  • Förderzeitraum: bis zu 3 Jahre

EU-Emblem Kofinanziert von der europäischen Union
Roter Schriftzug Berlin rechts daneben Berliner Bär in schwarz

"Qualifizierung Kulturwirtschaft" im Detail

Wie geht's weiter?

Projektaufrufe

In Kürze werden die ersten Projektaufrufe auf unserer Internetseite veröffentlicht. Die Antragstellung ist anschließend in dem im Projektaufruf angegebenen Zeitraum über das Kundenportal der IBB möglich.

Öffentlichkeitsarbeit

Die Projektträger:innen sind dazu verpflichtet, bei jeder Form der öffentlichen Darstellung eines aus Mitteln von ESF+ kofinanzierten Projektes an deutlich sichtbarer Stelle auf die EU-Förderung hinzuweisen.