Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW)

Die Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) fördert bestehende Unternehmen, aber auch Existenzgründungen in der gewerblichen Wirtschaft. Die Mittel werden als Zuschuss vergeben. Mit GRW-Zuschüssen unterstützt die IBB im Auftrag der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe Investitionsvorhaben zur Schaffung und Sicherung von Dauerarbeitsplätzen.

EU Logo

Auf einen Blick

  • Zuschüsse für Investitionen in das Anlagevermögen

  • Entscheidungsgremium tagt 14-tägig

  • Kombinierbar mit anderen Förderangeboten

Ihr Vorteil

Wir wollen, dass Sie keine Zeit verlieren bei Ihren Investitionen. Nach Eingang Ihres mit den Pflichtangaben versehenden Antrags können Sie mit Ihrem Investitionsvorhaben auf eigenes Risiko beginnen.

Programm im Detail

Unser Produktvideo

Play Standbild GRW Video

Mit der Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW) können Sie Ihre geplanten Investitionen realisieren und damit Ihre Stärke am nationalen und internationalen Markt ausbauen. Sie unterstützt Investitionen mit Zuschüssen und trägt damit zur Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen bei.

Fragen & Antworten

Beispiele aus der Praxis

Downloads Antragsunterlagen

weniger Downloads anzeigen mehr Downloads anzeigen

Downloads Auszahlungsunterlagen

Downloads rechtliche Grundlagen

Berliner Fördergebiete

In welchem Fördergebiet befindet sich Ihre Betriebsstätte? Geben Sie hier die Adresse ein: