Percy Frahm, Abteilungsleiter technische Infrastruktur

IT-Ass als Impulsgeber und Innovationstreiber

Percy Frahm hat die IBB als externer Dienstleister kennengelernt und es hat ihm so gut gefallen, dass er einfach geblieben ist. Zunächst als Projektleiter gestartet, hat er sich inzwischen zum Abteilungsleiter in der IT entwickelt

Percy Frahm, Mitarbeiter der IBB-IT, vor den Leuchtbuchstaben
Meine Handlungsspielräume und meine Kompetenzen geben mir genug Freiraum und Eigenmotivation, auch mal Dinge auszuprobieren. Die Wertschätzung unter den gesamten Kolleginnen und Kollegen in der IBB schaffen dabei ein hervorragendes Arbeitsklima.

Percy Frahm

Schätzt seine Handlingsspielräume und das Arbeitsklima

Sie sind in der IT tätig. Was macht man da eigentlich genau?

Ich bin Abteilungsleiter der Technischen Infrastruktur und damit für die gesamte Bereitstellung und Wartung der Rechenzentren verantwortlich. Dazu gehören ca. 280 produktive File-, Web-, Anwendungsserver, Netzwerk, Datensicherung, Telefonie, Storage, IT-Sicherheit, 1st und 2nd Level Support bis hin zur Hotline zu meinem Zuständigkeitsbereich, bei dem mich mein tolles Team von derzeit 23 Kolleginnen und Kollegen unterstützt. 6 Studentinnen und Studenten, die derzeit in der Ausbildung sind, komplettieren meine Abteilung.

Was schätzen Sie an Ihrer Tätigkeit bei der IBB?

Auch ohne Projekt sind die Tätigkeiten immer abwechslungsreich und nie langweilig. Meine Handlungsspielräume und meine Kompetenzen geben mir genug Freiraum und Eigenmotivation, auch mal Dinge auszuprobieren.

Die Wertschätzung unter den gesamten Kolleginnen und Kollegen in der IBB schaffen dabei ein hervorragendes Arbeitsklima.

Einfach gesagt macht mir die Arbeit in der IBB Spaß.

Meine Einsatzbereitschaft, Begeisterung und Potenzial wurden von meiner damaligen Führungskraft gesehen, erkannt und gefördert. So wurde mir mehr Verantwortung übertragen und ich durfte aktiv den Wandel der IT in der IBB als Projektleiter mitgestalten.

Wie lief der Bewerbungsprozess ab?

Als externer Dienstleister in der IBB wusste ich von einer vakanten Stelle in der IT. Nach einem Gespräch mit dem damaligen Vorgesetzten schickte ich meine Bewerbung ab. Beim persönlichen Gespräch unter Teilnahme von Personal, Personalrat, Frauenvertretung und Vorgesetztem erhielt ich die Zusage und wurde zum Mitarbeiter der Abteilung, die ich heute leite.

Percy Frahm, Mitarbeiter der IBB, im Interview

Percy Frahm im Interview

Neugierig, was andere über Ihre Arbeit in der IBB erzählen?

Ihr Einstieg bei der IBB