Senior IT-Consultant:in in der IT-Sicherheit (w/m/d)

Für die Abteilung IT-Governance

  • Vollzeit oder Teilzeit | ab sofort | unbefristet

Die Abteilung IT-Governance steuert die IT auf Basis einer klaren IT-Strategie mit verständlichen und messbaren Zielen und Vorgaben. Sie überwacht die Einhaltung dieser Vorgaben auf Basis wertschätzender Kontrollen. Gleichermaßen hat sie Risiken, Kosten und Ressourcen der IT im Blick und steuert bei Bedarf rechtzeitig gegen. Die IT-Governance erkennt Verbesserungspotenziale bzgl. IT-Architektur, IT-Prozessen, IT-Sicherheit etc. und sorgt proaktiv für deren Umsetzung.

Spannende Aufgaben erwarten Sie

  • Sie erstellen IT-Sicherheitskonzepte und definieren Soll-Maßnahmen zur IT-Sicherheit in enger Abstimmung mit dem Informationssicherheitsmanagement der IBB sowie den operativen IT-Einheiten.
  • Sie konzipieren ein Internes Kontrollsystem (IKS) zur IT-Sicherheit und führen selbst Kontrollen durch.
  • Sie bewerten IT-Sicherheitskonzepte bzw. Sicherheitsmaßnahmen von Anwendungen, Systemen und externen IT-Dienstleistern und sorgen somit für ein angemessenes Sicherheitsniveau für die IBB.
  • Sie bewerten die Einsatzmöglichkeiten und den Nutzen von IT-Sicherheitslösungen und technischen Sicherheitsmaßnahmen (SIEM, PAM, Firewalls, Endpoint Security etc.).
  • Sie bearbeiten IT-Sicherheitsfragestellungen in Projekten und im Tagesgeschäft (u.a. operative IT-Sicherheitsfragen, Sicherheitsüberprüfungen, Sicherheitsvorfälle inkl. Durchführung von Korrelationsanalysen) und beraten hierzu andere Fachbereiche der IBB.
  • Sie identifizieren und bewerten IT-Sicherheitsrisiken und leiten geeignete Maßnahmen in Abstimmung mit den technischen Administrator:innen ein.
  • Sie verantworten die Methodik zur Überwachung und Auswertung von (System)Protokollen (SIEM, PAM) und führen selbst Überwachungshandlungen durch.
  • Sie beobachten und bewerten Trends, neue Anforderungen und Technologien im ITSicherheitsumfeld.
  • Sie leiten Projekte zu IT-Sicherheitsfragen oder wirken in Projekten mit.

Darin sind Sie Spezialist:in?

  • Sie haben ein wirtschaftswissenschaftliches oder technisches Bachelor- und / oder Masterstudium erfolgreich abgeschlossen und bereits Erfahrung in einem vergleichbaren Aufgabengebiet gesammelt.
  • Sie besitzen Erfahrung in der Anwendung gängiger IT-Sicherheitsstandards, Normen und Vorgaben (BSI Grundschutz, ISO 2700X, MaRisk, BAIT, DORA, COBIT etc.).Sie haben fundierte Kenntnisse hinsichtlich der Erstellung und Bewertung von IT-Sicherheitskonzepten.
  • Sie sind vertraut mit den gängigen Angriffstechniken sowie den entsprechenden Schutzmaßnahmen und Sicherheitstechnologien/-lösungen.
  • Sie haben Freude an IT-Sicherheit und der ständigen Weiterentwicklung in diesem sich permanent verändernden Umfeld.
  • Sie arbeiten eigenständig und strukturiert und haben einen hohen Qualitätsanspruch.
  • Sie zeichnen sich durch Kommunikationsstärke, analytische/konzeptionelle Fähigkeiten und eine schnelle Auffassungsgabe aus.
  • Sie verfügen über fachspezifische Englischkenntnisse.
  • Sie haben Erfahrung im Umgang mit internen und externen Prüfern:innen.
  • Das Vorhandensein einschlägiger Zertifizierungen, wie z.B. CISSP oder CISM ist vor Vorteil.

Was Sie von uns erwarten können

  • Sie arbeiten in einer modernen Förderbank im Herzen der Hauptstadt.
  • Ihre umfassende Einarbeitung ist uns wichtig. Wir investieren in Ihre langfristige Entwicklung (persönlich und fachlich).
  • Mit unseren flexiblen Arbeitszeitmodellen, jährlich 30 Tagen Urlaub und der Möglichkeit des mobilen Arbeitens bieten wir Ihnen ein attraktives Arbeitsumfeld und unterstützen Sie in Ihrer Work-Life-Balance.
  • Neben einer attraktiven Vergütung und einem Zuschuss zum Firmenticket bieten wir zusätzliche Sozialleistungen.
  • Wir sind ein Unternehmen, dass das Thema Nachhaltigkeit vorantreibt und Tag für Tag lebt.
  • Zu unserem betrieblichen Gesundheitsmanagement gehören u.a. zahlreiche Betriebssportgruppen, Gesundheitskurse und eine externe Beschäftigtenberatung.

Sie sind interessiert? Wir freuen uns auf Sie!

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen. Ihre Bewerbung senden Sie uns bitte ausschließlich elektronisch an: .

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung gern als Anhang ein Anschreiben, Lebenslauf sowie alle relevanten Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse hinzu. Nennen Sie uns außerdem Ihre Gehaltsvorstellungen sowie Ihren frühestmöglichen Starttermin.

Datenschutzhinweise zur Bewerbung

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Datenschutzhinweise für Bewerbungen.

Wir leben Gleichstellung

  • Wir treten für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und streben in den Bereichen, wo Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an. Daher sind Bewerbungen von Frauen von besonderem Interesse.
  • Anerkannt schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
  • Darüber hinaus sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, ebenfalls erwünscht.

Ihre Ansprechpartnerin