„Berliner Immobiliendialoge“ 2016 - Spannende Diskussion um mehr Wohnungsneubau

Nachlese

Montag, 27. Juni 2016
16:00 - 22:00 Uhr

Investitionsbank Berlin "Atrium"
Bundesallee 210, 10719 Berlin
Keine Parkplätze
Bitte nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel
U9 / U3 Bahnhof Spichernstraße

„Berlin wächst. Wirtschaftliche Dynamik und Wohnungsbau-Offensive“. So lautete das Thema der diesjährigen „Berliner Immobiliendialoge“ am 27. Juni 2016 in der IBB. Gut 100 Besucherinnen und Besucher wollten mehr darüber wissen, wollten hören, was Politiker und Experten für Konzepte und Ideen haben, wie man den Wohnungsbau in der Stadt weiter ankurbeln kann.

Weiter ankurbeln muss, denn trotz stark gestiegener Baugenehmigungen und -fertigstellungen hält die Anspannung am Markt weiter an. Hauptgrund sind die hohen Zuwanderzahlen in die rapide wachsende Stadt.

Nach einem einführenden Vortrag von Prof. Dr. Arno Bunzel vom Deutschen Institut für Urbanistik diskutierten unter der Moderation von Dr. Jürgen Allerkamp Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel, BBU-Vorstand Maren Kern, Reiner Wild vom Berliner Mieterverein, Baurechtexperte Dr. Jan Kehrberg sowie Andreas Doll, Geschäftsführer der TREUCON GmbH.

Senator Geisel kündigte unter anderem an, dass es auf jeden Fall zu einer Erweiterung der Wohnungsbauförderung kommen werde. Gut zu hören, fanden die anderen Teilnehmer wobei insbesondere Dr. Jan Kehrberg anmahnte, die Förderung von Wohneigentum dabei nicht zu vernachlässigen. Reiner Wild sah naturgemäß den Mietwohnungsbau im Fokus. Er forderte, bei allen Konzepten und Entwicklungsplanungen nicht zu vergessen, dass die neu zu bauenden Wohnungen auch für einkommensschwache Mieter bezahlbar bleiben müssten.

Um aber die Baurakete überhaupt nachhaltig zünden zu können, müsste mehr Bauland ausgewiesen, die Standards vereinfacht und die Bauplanungsverfahren beschleunigt werden, meinte BBU-Chefin Maren Kern. Dem stimmte auch Thomas Doll zu.

Last but not least gab Dr. Kehrberg zu bedenken, dass viele Berlinerinnen und Berliner immer noch die Meinung verträten „Wohnungsbau ja, aber nicht vor meiner Haustür“. Hier müsse dringend umgedacht werden.

Mann steht hinter Podium

Andreas Geisel, Senator für Stadtentwicklung und Umwelt (Fotos: IBB/Torsten Elger)

Sitzende Menge von hinten

Dr. Jürgen Allerkamp, Vorstandsvorsitzender der IBB (Fotos: IBB/Torsten Elger)

Man steht hinter dem Podium und redet

Prof. Dr. Arno Bunzel (Fotos: IBB/Torsten Elger)

Konferenzraum und Bühne

Diskussionspodium (Fotos: IBB/Torsten Elger)

Mann steht hinter Podium
Sitzende Menge von hinten
Man steht hinter dem Podium und redet
Konferenzraum und Bühne

Ansprechpartner

IBB Veranstaltung