03.11.2016 , Berlin/München

pbb Deutsche Pfandbriefbank und Investitionsbank Berlin setzen Kooperation bei der Finanzierung der Berliner Wohnungswirtschaft fort

  • Erneuter Rahmenkredit vereinbart
  • Meitinger: „Vereinbarung erlaubt attraktive Konditionen für Investitionen in Berlin“
  • Tied: „Kooperation mit Banken und Förderung der Berliner Wohnungswirtschaft“

Die pbb Deutsche Pfandbriefbank und die Investitionsbank Berlin (IBB) setzen ihre Kooperation zur Finanzierung der Berliner Wohnungswirtschaft fort. Dafür stellt die IBB der pbb erneut einen Rahmenkredit (Globaldarlehen) über 65 Mio. € zur Verfügung. Aus diesem Darlehen refinanziert die pbb den nicht durch Pfandbriefe gedeckten Teil von Krediten, die sie an Berliner Wohn- und Immobilienunternehmen ausreicht. Dies erlaubt dem spezialisierten Immobilien-finanzierer, den Berliner Immobilienmarkt mit besonderen Konditionen zu unterstützen. Eine erste Rahmenvereinbarung hatten die beiden Häuser im Jahr 2013 geschlossen.

Gerhard Meitinger, Leiter Immobilienfinanzierung Deutschland bei der pbb Deutsche Pfandbriefbank, sagte: „Als Spezialbank für die Immobilienfinanzierung steht die pbb ihren Berliner Kunden als Partner mit besonderer Branchenexpertise zur Verfügung. Über diesen Rahmenkredit kombinieren wir die Vorteile einer zinsgünstigen Refinanzierung über unsere Pfandbriefe mit den Refinanzierungskonditionen der IBB als öffentlicher Bank. Über attraktivere Konditionen können wir so ausgewählte und förderwürdige Investments von Wohn- und Immobilienunternehmen in Berlin unterstützen.“

Andreas Tied, Bereichsleiter Immobilien- und Stadtentwicklung bei der Investitionsbank Berlin, ergänzte: „Diese Kooperation mit der Deutschen Pfandbriefbank reduziert die Finanzierungskosten für die Wohnungsunternehmen und kommt letztlich den Mieten in den darüber finanzierten Objekten zugute. Mit der pbb finden wir einen leistungsstarken und erfahrenen Bankpartner für die Umsetzung dieser Aufgaben."

Ansprechpartner für die Medien:

pbb Deutsche Pfandbriefbank
Walter Allwicher, +49 89 2880 28787,
Oliver Gruß, +49 89 2880 28781,

Investitionsbank Berlin

Uwe Sachs, +49 30 2125 2960,

Die pbb Deutsche Pfandbriefbank (www.pfandbriefbank.com) ist eine Spezialbank für die gewerbliche Immobilienfinanzierung und die öffentliche Investitionsfinanzierung. Der Geschäftsschwerpunkt liegt neben Deutschland auf Großbritannien, Frankreich und Skandinavien; darüber hinaus ist die Bank in weiteren europäischen Ländern aktiv. Die Bank nimmt eine wichtige Aufgabe bei der Kreditversorgung der Immobilienwirtschaft wahr und unterstützt die öffentliche Hand mit Finanzierungen für Projekte und Maßnahmen zur Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur.

Die Investitionsbank Berlin (IBB) ist die Förderbank des Landes Berlin mit den Geschäftsbereichen Wirtschafts- und Immobilienförderung. Mit monetären Förderangeboten und einer umfassenden Finanzierungsberatung unterstützt die Bank gezielt mittelständische Unternehmen (KMU) in Berlin. In der Immobilienförderung liegt der Schwerpunkt bei der Förderung des Wohnungsneubaus sowie von Modernisierungs- und Instandsetzungsvorhaben wie zum Beispiel der energetischen Gebäudesanierung. Die IBB arbeitet dabei eng mit den in Berlin agierenden Geschäftsbanken zusammen.