IBB logo

14.09.2017

Berlin Trend

die Zahl der Beschäftigten in den unternehmensnahen Dienstleistungen ist gegenüber dem Vorjahresquartal deutlich um 7,0% gestiegen, über das gesamte erste Halbjahr gerechnet beträgt der Anstieg sogar 7,4%. Zum Vergleich: Für die Berliner Wirtschaft insgesamt beträgt der Anstieg 4,3%.

Vor allem die Digitalwirtschaft bleibt weiterhin einer der stärksten Beschäftigungsmotoren in Berlin, das zeigen die aktuellen Zahlen des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg. Die Beschäftigung in den beiden Branchen Informationstechnologie und Informationsdienstleistungen, Kernbereiche der Digitalwirtschaft, ist im ersten Halbjahr 2017 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 13,9% bzw. 13,5% gestiegen.

Weitergehende Informationen zur Digitalwirtschaft erhalten Sie in der aktuellen Studie der IBB-Volkswirtschaft „Berlin aktuell – Hohes Tempo in der Digitalen Wirtschaft“

 Berlin aktuell: Hohes Tempo in der Digitalen Wirtschaft