IBB logo

Berlin Trend


mit dieser E-mail erhalten Sie die aktuelle Ausgabe der IBB-Publikation Berlin Trend, in der aktuelle Konjunkturtrends übersichtlich grafisch aufbereitet sind.

Link zur Publikation

 Berlin Trend - März 2023

Überdurchschnittliches Wachstum in 2022

Der BIP-Zuwachs 2022 für Berlin beträgt preisbereinigt 4,9% (Deutschland: 1,8%). Damit belegt Berlin, nach Bremen, Platz zwei auf der Bundesländerliste.

Dabei kommt ein großer Anteil des Wachstumsimpulses aus den Bereichen I&K und den freiberuflichen und wissenschaftlichen Dienstleistungen. Im Bereich der freiberuflichen und wissenschaftlichen Dienstleistungen kann der starke BIP-Zuwachs auf die Branche Unternehmens- und den Steuerberatungen zurückgeführt werden. Das dürfte mit einem erhöhten Beratungsbedarf bei Corona-Hilfen, Grundsteuer und Energiethemen zusammenhängen. Industrie und Bau haben in 2022 dagegen negative Beiträge geliefert.

Für 2023 kann für Berlin unter diesen positiven Vorzeichen mit einem BIP-Wachstum von +1,5% gerechnet werden.

Alle Zahlen finden Sie in der aktuellen Ausgabe von Berlin Trend – reinschauen lohnt sich!

 Berlin Trend (März 2022)