Soforthilfe Corona

Corona Zuschuss – Zuschussprogramm des Bundes für Kleinstunternehmen, Soloselbständige und Freiberufler

Die besonders hart von der Corona-Krise betroffenen Kleinstunternehmen mit maximal 10 Beschäftigten sowie Freiberufler und Soloselbständige können schnell und mit geringem bürokratischen Aufwand Zuschüsse zur Überwindung einer existenzgefährdenden Wirtschaftslage beantragen. Die Antragstellung pausiert täglich zwischen 18:00 und 9:00 Uhr sowie am Wochenende und an Feiertagen.

Aktuelle Informationen zur Soforthilfe Corona

Anträge für Soforthilfe Corona können nach wie vor gestellt werden. Die Antragstellung ist voraussichtlich bis zum 31.05.2020 möglich.

"Soforthilfe Corona" auf einen Blick

  • Zuschüsse bis zu 9.000 EUR bzw. 15.000 EUR

  • für Soloselbständige, Freiberufler und Kleinstunternehmen mit max. 5 bzw. 10 Beschäftigten

  • ausschließlich digitale Anträge

Logo "Gefördert durch die Bundesregierung" aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundentages

"Soforthilfe Corona" im Detail

Wie geht es weiter?

FAQ zum Thema Soforthilfe Corona