Kultur- und Kreativwirtschaft IBB fördert Kreative in Berlin

Förderung wachstumsstarker Wirtschaftsbereiche

In der Wirtschaftsförderung konzentriert sich die Investitionsbank Berlin (IBB) auf innovative kleine und mittlere Unternehmen, die in zukunftsweisenden Wirtschaftsbereichen tätig sind. Seit der Wiedervereinigung hat sich Berlin zu einem führenden Standort der Kultur- und Kreativwirtschaft entwickelt. Im internationalen Vergleich wird die Hauptstadt als kreative Metropole in einem Atemzug mit New York, London und Paris genannt. Der seit 2000 um rund 25 Prozent* gestiegene Umsatz der Kulturwirtschaft zeigt, dass Berlin auch von der wachsenden Anerkennung des ökonomischen Stellenwerts der Kreativen profitiert.

Passgenaue Angebote für Berlins Kreative

Um das Innovations- und Wirtschaftspotenzial des Kultursektors für den Standort Berlin zu nutzen, hält die IBB passgenaue Förderangebote für Kreative und Kulturschaffende bereit. Vor allem Unternehmen aus den Bereichen Design und Film, Mode und Musik sowie Kunst, Kultur und Kommunikation finden hier Unterstützung. Die Palette der Förder- und Finanzierungsinstrumente reicht von Zuschüssen und Beteiligungen, über günstige Finanzierungsangebote und Bürgschaften bis zu Beratung, Fortbildung und Coaching.


*Zweiter Kulturwirtschaftsbericht 2009

Kundenberatung Wirtschaft

Haben Sie eine Frage zu unseren Programmen? Wir beraten Sie und vereinbaren einen Termin.

Telefon: 030 / 2125-4747
 

Download

Berlin-Brandenburg ist Filmstandort Nr. 1 in Deutschland mit der größten Dynamik im Fernsehbereich. Das zeigt die von der IBB mitfinanzierte und am 31.03.2014 präsentierte Studie: